Geißer und Walkowiak ragen heraus

Das U13-Schüler-Team des TTC Muggensturm hat die Bezirksmeisterschaft gewonnen. Lagen die Tischtennis-Talente der GTM Rheinmünster zur Saison-Hälfte noch gleichauf, setzte sich Muggensturm in der Rückrunde deutlich ab. Das von Florian Geißer und Hartmut Metz betreute TTC-Quartett gewann fortan alle Spiele und lag am Ende mit 18:2 Punkten vier Zähler vor dem schärfsten Rivalen.

Die U13 Schüler des TTC Muggensturms sind Meister
Die U13-Schüler des TTC Muggensturm freuen sich über den Titel: Lukas Geißer (von links), Felix Morawa, Jan Wuttig und Michel Walkowiak.

Spitzenspieler Lukas Geißer ragte mit 18:2 Einzel-Siegen heraus. Er musste nur dem ungeschlagenen Rheinmünsteraner Kay Schaufler zweimal gratulieren. Da der TTC mit dem erst zehnjährigen Michel Walkowiak einen zweiten Topscorer in seinen Reihen hatte, wurde die Meisterschaft letztlich zum Alleingang der Muggensturmer. Der Qualifikant beim deutschen Mini-Bundesfinale 2018 kam in seiner ersten Punktspielsaison auf 17:3 Erfolge. Die beiden weiteren Debütanten Jan Wuttig und Felix Morawa trugen ebenso im Einzel und Doppel ihr Scherflein zum souveränen Titel bei.